Befreiungshalle Kelheim

  • Befreiungshalle Kelheim
Kein Bild

Befreiungshalle Kelheim

Kategorie:Historisches Bauwerk, Beliebte Sehenswürdigkeit
Region:Bayern - Niederbayern
  • Adresse und Kontaktdaten
Name:Befreiungshalle Kelheim
Strasse:Befreiungshallestraße 3
Ort:93309 Kelheim
Telefon:09441-6820710
Mail:Anfrage senden
Website:Befreiungshalle Kelheim
Die Befreiungshalle in Kelheim ist eine Gedenkstätte für die siegreichen Schlachten in den Befreiungskriegen von 1813-1815 gegen Napoleon.
1863 wurde das von Ludwig I in Auftrag gegebene Bauwerk, das antike und christliche Bauten zum Vorbild hat, eröffnet. Im Inneren reichen sich 34 imposante Marmor-Statuen von Siegesgöttinnen die Hände zum Reigen. Gleichzeitig halten sie 17 vergoldete Schilde mit den Namen der Schlachten der Befreiungskriege. Die Kuppelhalle befindet sich auf einem Hügel über der Stadt Kelheim. Von dort hat man eine schöne Aussicht über das Altmühltal und den Donaudurchbruch. Wer den steilen Anstieg nicht zu Fuß bewältigen möchte, hat die Möglichkeit von der Schiffsanlegestelle aus mit der Ludwigsbahn, einer Bimmelbahn, den Berg hinauf zu fahren.

Anzeige:

Befreiungshalle Kelheim Anfahrt & Parken:

Bus oder Bahn AnreiseAnfahrt mit ÖPNV: Mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht man Kelheim mit dem Zug (Agilis) von Regensburg aus. In Saal an der Donau steigt man in den Bus um, der in Kelheim bis zur Haltestelle „Wöhrdplatz/Zentrum“ fährt. Hier kann man direkt mit der Ludwigsbahn weiterfahren oder knapp 20 Minuten zu Fuß bis zur Befreiungshalle laufen.
Anreise mit AutoAnfahrt mit PKW: Mit dem Auto sind es von Regensburg 34 Kilometer über die B16 bis Kelheim.
ParkplätzeParken: Kostenpflichtig parken kann man ungefähr 500 Meter von der Befreiungshalle entfernt.

 
MenuFreizeit Insider Header ImageFreizeit Insider Header Image