Vogelpark und Tierpark Irgenöd - Ortenburg

  • Vogelpark und Tierpark Irgenöd
Vogelpark und Tierpark Irgenöd in Ortenburg

Vogelpark und Tierpark Irgenöd - Ortenburg

Kategorie:Vogelpark, Tierpark, Streichelzoo
Region:Bayern - Niederbayern - Kreis Passau
  • Adresse und Kontaktdaten
Name:Vogelpark und Tierpark Irgenöd
Strasse:Irgenöd 3
Ort:94496 Ortenburg
Telefon:08542-7130
Mail:Anfrage senden
Website:Vogelpark und Tierpark Irgenöd
  • Öffnungszeiten *
09:00 - 19:00, täglich (Anfang April bis Ende Okt.)

Hinweis: für abweichende Öffnungszeiten s. Website
  • Fakten, Zahlen
Anzahl Tiere:800
Anzahl unterschiedlicher Tierarten:180
Größe der gesamten Fläche:5 ha

Der Vogelpark und Tierpark Irgenöd in Ortenburg bei Passau zeigt seinen Besuchern Tiere von fünf verschiedenen Kontinenten, darunter allein 150 exotische und heimische Vogelarten.
Auf einem Rundgang durch den natürlichen Landschaftspark können Sie zahlreiche Vogelvolieren und Tiergehege bestaunen. Dabei sehen Sie exotische Vögel wie den asiatischen Orienthornvogel, bekannte Vögel wie die Schneeeule, aber auch Lamas, Kängurus und viele weitere Säugetiere. Nicht nur Kindern gefällt die Küken-Aufzuchtstation, in die man einen Blick werfen kann. Auch ein Streichelgehege, einen Spielplatz und eine Gaststätte gibt es im Vogel- und Tierpark Irgenöd. Neben Tieren kann man im Park besondere Pflanzen bewundern. Ein farbenfrohes Highlight bietet beispielsweise die Rhododendron-Blüte im Frühjahr.

Website: vogelpark-irgenoed.de

Vogelpark und Tierpark Irgenöd Anfahrt & Parken:

Bus oder Bahn AnreiseAnfahrt mit ÖPNV: Mit öffentlichen Verkehrsmitteln kann man den Vogel- und Tierpark Irgenöd erreichen, wenn man einen gut 20 minütigen Fußweg einplant. Von Passau aus fährt der Bus 6173 nach Ortenburg. Von der Haltestelle "Jägerkarl" aus sind es noch knapp zwei Kilometer zu Fuß. Von Vilshofen aus nimmt man den Bus 7600 bis zur Haltestelle "Galla, Kreuzung". Von hier sind es noch circa 1,5 Kilometer zu Fuß.
Anreise mit AutoAnfahrt mit PKW: Mit dem Auto fährt man von Passau aus gut 18 Kilometer über die Staatsstraße 2118, von Vilshofen an der Donau aus fährt man gut 12 Kilometer über die B8 und Landstraße nach Irgenöd.
ParkplätzeParken: Kostenlose Parkplätze sind am Vogel- und Tierpark Irgenödvorhanden.

Insider-Tipps, Nachrichten, Vogelpark und Tierpark Irgenöd

Von Affen bis Zebras – Diese Tiere gibt es noch:

Miniaturpferde aus Nordamerika. Totenkopfäffchen, Nandus, Lamas aus Südamerika. Schneeeulen, Bartkrauze aus Europa. Graupapagei, Erdmännchen aus Afrika. Kleine Panda, Rosaflamingos aus Asien und Kängurus aus Australien und viele mehr.

 

Vogelpark und Tierpark Irgenöd in Bildern

Der Weißhandgibbon ist ursprünglich in Asien zuhause.
Exotische Vögel wie den Amethystglanzstar findet man hier viele.
Auch große Pampahasen findet man in unseren Breiten nur im Tierpark.

 
MenuFreizeit Insider Header ImageFreizeit Insider Header Image